≡ Menu

Ab wann Schwangerschaftstest?

doing a pregnancy testDamit ein Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis anzeigen kann, muss im Harn bereits das Hormon hCG vorhanden sein. Im Schwangerschaftstest selbst befindet sich ein kleiner Indikator, welcher auf das hCG reagiert und dadurch den Teststreifen einfärbt. Wenn sich das hCG noch nicht im Urin befindet, bleibt auch die Färbung des Teststreifens aus. Allerdings kann es durchaus sein, dass bereits eine Schwangerschaft besteht, das hCG allerdings noch nicht im Harn nachweisbar ist.

Wann sollte ein Schwangerschaftstest gemacht werden?

Der Schwangerschaftstest macht erst dann Sinn, wenn die Regelblutung ausgeblieben ist und wenn sich Anzeichen einer Schwangerschaft zeigen. Der Test ist nicht nur in der Apotheke selbst, sondern auch in Drogeriemärkten zu kaufen. Es gibt allerdings auch schon sogenannte Frühtests, welche eine Schwangerschaft bereits vor Ausbleiben der Regelblutung anzeigen können. Beim Kauf sollte aber darauf geachtet werden, dass es sich tatsächlich um einen Frühtest handelt, sonst ist das Ergebnis nicht aussagekräftig. Diese Tests sind bereits so empfindlich auf hCG, dass schon zwei Tage bevor die Menstruation ausbleibt, ein Ergebnis angezeigt werden kann.

Welche Schwangerschaftstest sind ab wann sinnvoll?

Es gibt zwei Formen des Schwangerschaftstestes

  • Der Bluttest

  • Der Urintest

Der Urintest

Der Urintest sollte erst durchgeführt werden, wenn die Menstruationsblutung bereits ausgeblieben ist, wenn es sich nicht um einen sogenannten Frühtest handelt. Davor ist das hCG so niedrig, dass es mit dem Indikator noch nicht erfasst werden kann. Damit der Urintest auch sein Ergebnis richtig anzeigen kann, sollte bei der Durchführung unbedingt auf die Angaben des Herstellers geachtet werden. Falsch negative Schwangerschaftstests zeigen sich vor allem dann, wenn der Test zu früh oder fehlerhaft durchgeführt wurde. Es gibt bereits Schwangerschaftstests, welche auch anzeigen, in welcher Schwangerschaftswoche sich die Frau befindet. Diese sind allerdings auch Schwangerschaftstests, welche nicht als Frühtests erhältlich sind.

Der Bluttest

In der Regel wird diese Art des Tests nicht immer durchgeführt. Meist findet der Bluttest nur dann statt, wenn der Verdacht auf

gegeben ist. Dieser Test kann das Ergebnis der Schwangerschaft bereits in einem sehr frühen Stadium nachweisen, da damit das hCG aus dem Blut gemessen wird. Dieses kann im Blut bereits einige Tage nach der Befruchtung nachgewiesen werden. Die Blutabnahme wird in ein Labor gesendet und meist ist bereits am nächsten Tag das Ergebnis ersichtlich. Mit Hilfe dieses Tests können Schwangerschaften bereits sehr früh erkannt werden. Diese Tests weisen eine Schwangerschaft weitaus schneller nach als ein herkömmlicher Urintest.

Wer schon lange einen Kinderwunsch hegt und nur darauf wartet, dass die Periode endlich ausbleibt, der sollte bei einem Schwangerschaftstest nichts überstürzen. Dieser kann nur dann ein wahres positives oder negatives Ergebnis anzeigen, wenn der Test nicht zu früh durchgeführt wurde. Geduld ist bei einem Schwangerschaftstest wichtig.

Comments on this entry are closed.