≡ Menu

Magnesium in der Schwangerschaft

Pregnant woman with visible fetusMagnesium ist ein Mineralstoff, welcher vor allem in der Schwangerschaft in ausreichenden Mengen zugeführt werden sollte. Bereits in einem frühen Stadium der Schwangerschaft wird den werdenden Müttern geraten, dass sie auf die Zufuhr von Magnesium achten sollten. Da Magnesium in der Schwangerschaft in höheren Mengen benötigt wird, stellen Nahrungsergänzungsmittel in diesem Fall eine gute Alternative dar. Magnesium ist vor allem für Frauen wichtig die

  • während der Schwangerschaft an leichten Wehen leiden

  • eine Frühgeburt befürchten

  • eine Fehlgeburt befürchten

Warum ist Magnesium in der Schwangerschaft wichtig?

Magnesium ist in beinahe allen Zellen des Organismus enthalten und ein wichtiger Mineralstoff. In den Knochen und Zähnen werden etwa 50 bis 60 Prozent des Magnesiums gespeichert. Der Rest dieses Mineralstoffes ist für die Reaktionen der körperlichen Enzyme zuständig. Durch einen Mangel an Magnesium können allerdings eine Vielzahl an Beschwerden hervorgerufen werden.

Wie hoch ist der Bedarf an Magnesium in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft steigt der Bedarf an Magnesium etwa auf 450 bis 500 Milligramm an. Dieser Bedarf hat zwei Ursachen. Erstens benötigt das Baby für wichtige Prozesse und den Aufbau der Knochen Magnesium, welches durch den Stoffwechsel der Mutter erlangt wird. Zweitens benötigt die werdende Mutter aufgrund der gesteigerten körperlichen und seelischen Belastung mehr Magnesium.

Ab der 36. Schwangerschaftswoche wird den Frauen meist geraten, dass die Zufuhr von Magnesium wieder reduziert wird. Ab diesem Zeitpunkt kommt das Kind nicht mehr als Frühgeburt zur Welt. Durch die vermehrte Zufuhr von Magnesium könnten nämlich die Wehen gehemmt werden.

Obwohl es das Magnesium bereits in zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln zu finden gibt, sollten schwangere Frauen auch auf ihre Ernährung achten. Da Magnesium aus der Ernährung leichter vom Körper aufgenommen werden kann, sollte auf eine magnesiumreiche Kost geachtet werden. Das Magnesium ist vor allem in Vollkornprodukten, Spinat, Mangold, Bananen, Nüssen und Mandeln enthalten.

Comments on this entry are closed.

Next post:

Previous post: