≡ Menu

Schilddrüsenfunktion Schwangerschaft

baby testerm Laufe der Schwangerschaft macht der Körper der Frau zahlreiche Veränderungen des Hormonhaushaltes mit. Der gesamte Körper befindet sich in einer Umstellung und versucht dem heranwachsenden Kind die beste Entwicklung zu bieten. Auch die Schilddrüse der schwangeren Frau passt sich an die neuen Gegebenheiten an. Die Stoffwechselvorgänge steigen während der Schwangerschaft bei der Frau an. Deswegen nimmt auch der Bedarf an Schilddrüsenhormonen in dieser Zeit zu. In der Schwangerschaft kommt es deswegen immer wieder zu einer Schilddrüsenunterfunktion. Der Bedarf an Schilddrüsenhormonen liegt bei schwangeren Frauen in etwa bei 200 Mikrogramm pro Tag.

Wofür ist das Schilddrüsenhormon der Mutter wichtig?

Damit sich die Schilddrüse beim ungeborenen Kind entwickeln kann, wird ein ausreichende Zufuhr von Jod durch die Mutter notwendig. Tritt eine Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft auf, kann sich auch die Schilddrüse des Kindes nicht ausreichend entwickeln. Vor allem in der Frühschwangerschaft ist die Zufuhr von Jod sehr wichtig. Ab dem zweiten Trimester ist die Schilddrüse des Kindes bereits in der Lage, dass Jod nicht nur aufgenommen wird, sondern Hormone auch selbst produziert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt ist das ungeborene Kind allerdings auf die Jodzufuhr der Mutter angewiesen. Damit sich das heranwachsende Kind sowohl geistig als auch körperlich gut entwickeln kann, muss eine ausreichende Zufuhr an Jod im ersten Trimester der Schwangerschaft gewährleistet sein.

Was bedeutet eine gestörte Schilddrüsenfunktion für das Kind?

Wenn es während der Schwangerschaft zu einer gestörten Schilddrüsenfunktion wie beispielsweise einer Unterfunktion kommt, kann dies massive Schäden beim Kind hervorrufen. Es können sich sogar gesundheitliche Probleme ergeben, welche das Kind ein Leben lang beeinträchtigen. Auch das Risiko einer Fehl- oder Frühgeburt ist durch eine Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft erhöht. Manche Frauen erleiden erst in der Schwangerschaft eine Fehlfunktion der Schilddrüse. Bestehen die Erkrankungen bereits vor der Schwangerschaft sollten engmaschige Kontrollen bei der werdenden Mutter durchgeführt werden.

Comments on this entry are closed.