≡ Menu

Schwanger fliegen

schöne schwangere mit tuch und rosa herzWenn eine Frau schwanger ist, bedeutet dies nicht, dass nicht mehr in den Urlaub geflogen werden kann. In den meisten Fällen stellt das Fliegen in der Schwangerschaft kein Problem dar. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen dann doch lieber der Boden unter den Füßen behalten werden sollte.

Ob es sich um einen kurzen Städteflug oder eine längere Reise auf eine Insel handelt, ist völlig egal. In den meisten Fällen können sich schwangere Frauen durchaus in die Lüfte begeben. Dennoch sollte dieses Vorhaben im Vorfeld auf jeden Fall mit dem Gynäkologen besprochen werden. Dieser kann aufgrund des Verlaufes der Schwangerschaft am besten entscheiden, ob schwanger fliegen möglich ist oder nicht.

Welche Risiken birgt das Fliegen in der Schwangerschaft?

Auch wenn es der Gynäkologe erlaubt, raten einige Experten von einem Flug während der Schwangerschaft ab. Die Gründe hierfür sind sehr vielseitig.

  • Da die Atemluft im Flugzeug etwas weniger Sauerstoff enthält, könnte das Risiko einer Früh- oder Fehlgeburt steigen. Diesem Einwand werden einige Studien entgegengesetzt, welche belegten, dass sich die Herzfrequenz bei den heranwachsenden Kindern während eines Fluges nicht veränderten

  • Ebenso wird von einem Flug in der Schwangerschaft abgeraten, da die kosmische Strahlung eine negative Auswirkung auf die Entwicklung des Kindes haben könnten. Auch hier haben Experten unterschiedliche Ansichten, denn auch am Boden können die Strahlungen durchaus hoch sein. Es kommt dabei immer darauf an, in welchem Gebiet die werdende Mutter wohnt, denn auch hier gibt es unterschiedliche Intensitäten der Strahlung zu finden

  • Neben diesen beiden Komponenten wird auch das Risiko einer Thrombose immer wieder genannt. Vor allem bei langen Flügen sollten hier die richtigen Vorsichtsmaßnahmen mit dem Arzt besprochen werden. Auf keinen Fall sollte bei einem Flug auf Thrombosestrümpfe verzichtet werden

Wann sollte nicht schwanger geflogen werden?

Es gibt immer wieder Faktoren, welche gegen das Schwanger fliegen sprechen

  • Wenn die Gefahr einer Plazentalösung besteht

  • Wenn es sich um eine Risikoschwangerschaft handelt

  • Wenn die schwangere Frau an Herz- oder Kreislauferkrankungen leidet

  • Wenn eine akute Gefahr für Thrombosen besteht

  • Wenn die schwangere Frau an Flugangst leidet

  • Wenn der Geburtstermin bereits kurz bevor steht

Comments on this entry are closed.