≡ Menu

Schwangerschaftsbeschwerden

Pregnant woman wearing Kinesio-TapeWenn Frauen schwanger werden, kennen sie meist ihren Körper nicht mehr. Aufgrund der Schwangerschaft kommt es zu zahlreichen Veränderungen, die auch mit Beschwerden einhergehen können. Schwangerschaftsbeschwerden können sich sowohl körperlich als auch psychisch äußern. Die meisten Schwangerschaftsbeschwerden beruhen auf der Veränderung des Hormonhaushaltes. Jede schwangere Frau nimmt die Schwangerschaftsbeschwerden anders wahr. Während die einen gar nicht darunter leiden und diese als gegeben hinnehmen, können andere Frauen nicht mal mehr den Alltag aufgrund der Schwangerschaftsbeschwerden meistern. Doch was alle Frauen in der Schwangerschaft gemein haben – sie beobachten ihren Körper und jede noch so kleinste Veränderung wir wahrgenommen.

Welche Schwangerschaftsbeschwerden gibt es?

Bei Frauen gibt es eine Vielzahl an Schwangerschaftsbeschwerden, die sich in ihrer Intensität massiv unterscheiden können.

  • Übelkeit: Die meisten Frauen leiden an der Übelkeit. Diese zeigt sich vor allem in den ersten Wochen der Schwangerschaft. Meistens tritt die Übelkeit zwar am Morgen auf. Aber diese kann sich auch an anderen Tageszeiten zeigen. Oftmals geht die Übelkeit auch mit Erbrechen einher. Die Übelkeit kann durch zahlreiche Faktoren ausgelöst werden. Oftmals bringen auch Gerüche diese Übelkeit hervor. Die Übelkeit in der Schwangerschaft beruht auf dem veränderten Hormonhaushalt

  • Ziehen und Schmerzen in der Brust: Durch die Schwangerschaftshormone beginnt die Brust zu spannen. Sie wächst an und kann zu Schmerzen führen

  • Harndrang: Viele Frauen leiden während der Schwangerschaft auch an einem vermehrten Harndrang

  • Verstopfung: Die Verstopfung in der Schwangerschaft ist keine Seltenheit. Diese kann vor allem durch zwei Faktoren ausgelöst werden. Erstens wirkt sich das Schwangerschaftshormon negativ auf die Darmtätigkeit aus. Zweitens bewegen sich schwangere Frauen meist weniger, wodurch die Darmtätigkeit ebenfalls zum Erliegen kommt

  • Reizbarkeit: Viele Frauen sind während der Schwangerschaft einfach leicht reizbar. Bereits kleine Dinge können den werdenden Müttern zu schaffen machen. Auch hier spielen die Hormone als Auslöser dieser Stimmungsschwankungen eine wichtige Rolle

Comments on this entry are closed.