≡ Menu

Schwangerschaftssymptome

Young caucasian woman is vomiting in the bathroom.Es gibt zahlreiche Symptome, die ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein können. Allerdings sind diese Symptome nicht immer ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft. Einige der Schwangerschaftssymptome können einzeln oder auch in Kombination auftreten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann bei den ersten Anzeichen einen Schwangerschaftstest machen. Sollte dieser negativ ausfallen, sollte allerdings unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, da die Schwangerschaftssymptome auch andere Ursachen haben können.

Das Ausbleiben der Menstruation

Dieses Schwangerschaftssymptom gilt als ziemlich sicher. Dennoch kann es auch als unsicher gesehen werden. Es kann auch bei einer bereits bestehenden Schwangerschaft zu einer Blutung kommen. Allerdings kann diese Regelblutung nicht mit einer herkömmlichen Menstruationsblutung verglichen werden. Meist fällt diese ein wenig schwächer aus und ist eher mit einer Schmierblutung zu vergleichen. Viele Frauen denken, dass es sich um eine herkömmliche Menstruationsblutung handelt, vor allem dann, wenn diese zeitgleich mit dem Zyklus auftritt.

Größere Brüste

Durch die Änderung des Hormonhaushaltes können auch die Brüste wachsen. Meist vernehmen die Frauen ein Spannungsgefühl in der Brust. Zudem kann sich auch der Warzenhof ein wenig dünkler färben. Auch die dünklere Färbung kann ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein. Allerdings gibt es auch andere hormonelle Ursachen, die solche Symptome mit sich bringen können.

Morgenübelkeit

Viele Frauen leiden bereits sehr früh an einer Morgenübelkeit. Nicht immer ist diese mit Erbrechen verbunden. Im Laufe des Tages nimmt die Übelkeit ab. Meist ist diese vor allem in den frühen Morgenstunden stärker ausgeprägt, weswegen sie auch den Namen Morgenübelkeit trägt. Nach dem dritten Monat nimmt diese Übelkeit allerdings wieder ab. Die Morgenübelkeit kann auch durch Gerüche ausgelöst werden.

Empfindlich gegen Gerüche

Viele schwangere Frauen nehmen bereits am Anfang der Schwangerschaft Gerüche viel intensiver wahr. Was einst noch gut gerochen hat, kann in der Schwangerschaft als sehr unangenehm empfunden werden. Es gibt einige Gerüche, welche von schwangeren Frauen so unangenehm empfunden werden, dass diese eine Übelkeit hervorrufen.

Ungewöhnliche Gelüste

Während der Schwangerschaft können Frauen sehr ungewöhnliche Gelüste auf Nahrungsmittel bekommen. Viele Frauen führen an, dass vor allem die Lust auf Eiscreme, Erdbeeren und Süßigkeiten ansteigt. Es gibt aber auch Frauen, die sich eher nach scharfen und pikanten Nahrungsmitteln sehnen. Bei den Gelüsten gibt es demnach eine breite Palette. Immer wieder werden auch außergewöhnliche Speisekombinationen als sehr lecker empfunden. Bei diesem Schwangerschaftssymptom gibt es eine breite Palette an Möglichkeiten.

Leichte Reizbarkeit

Was Frauen sonst nicht aus der Ruhe gebracht hat, kann sie in der Schwangerschaft rasend machen. Der Grund hierfür ist eine Veränderung des Hormonhaushaltes. Vor allem in der ersten Zeit der Schwangerschaft kann dieses Symptom beobachtet werden. Der Körper muss erst mit der neuen Anforderung fertig werden und Frauen fühlen sich in der ersten Zeit manchmal ein wenig überfordert. Oftmals sind die Reaktionen bei Frauen leicht auszulösen.

Comments on this entry are closed.